Metanoia Beratung

Entscheidungskompetenz durch Systemdenken

Viele reden von Komplexität und zeigen zur Veranschaulichung das Bild eines Elefanten, an dessen Gliedmaßen sich Affen festklammern. Der Affe, der am Bein hängt, sagt: „Das ist ein Baum“ und der, der am Rüssel hängt, behauptet: „Das ist eine Schlange“ usw. Was dieses Bild meint, ist folgendes: Für ein Denken in Systemen ist es wichtig, alle Bestandteile des gesamten Systems zu berücksichtigen. Schade ist bloß, dass oft nützliche Konzepte fehlen, wie dieser Anspruch in die Praxis umgesetzt werden kann.

Wir sind alle darauf trainiert, lineare Ursache-Wirkungs-Ketten zu erkennen, besonders dann, wenn dies nicht durch Zeitverzögerungen erschwert wird. Das zeigt sich sehr deutlich z. B. beim Fahrradfahren, wenn man den Lenker um 90 Grad dreht: wir fallen um. Das Problem ist aber, dass wir viele Entscheidungen fällen und Maßnahmen treffen, deren Ergebnis wir nicht sehen. Und dass viele Beziehungen leider nicht nur linear zusammenhängen, sondern dass Netzwerke die wahren Zusammenhänge darstellen.

In unserer Zeit ist das Thema Visualisieren gefragt. Die Zusammenhänge eines Systems (z. B. betriebliche Prozesse) grafisch darzustellen, ist sicherlich ein Anfang. Doch anstatt nun die gegenseitige Beeinflussung der Faktoren zu modellieren, wird die Arbeit oft mit Analysen einzelner Aspekte fortgesetzt oder die wichtigsten Teile des Systems werden durch Bewerten mit Punkten ermittelt.

Das machen wir anders. Wir entwickeln mit Softwareunterstützung ein detailliertes Prozessmodell, das mit echten oder intuitiven Zahlenwerten gefüttert wird. Nun simuliert die Software die Prozesse – dynamische Zusammenhänge werden dargestellt und verdeutlicht. Anhand von Daten aus der Vergangenheit wird getestet, ob dieses Modell das reale System gut wiederspiegelt.

Jetzt können Probleme und Engpässe identifiziert werden. Mögliche Lösungen werden mit Hilfe der Software ausprobiert, es können Annahmen durchgespielt und „Was-wäre-wenn-Situationen“ getestet werden. Das bedeutet, dass Sie in Minuten Ergebnisse Ihrer Annahmen und Gedankenmodelle erhalten, auf die Sie im realen Leben Jahre warten müssten.

Dabei sind die Themen, die behandelt werden können, unbegrenzt:

  • Vision und Strategie entwickeln
  • Balanced Scorecard abgleichen
  • sinnvolle Kennzahlen festlegen
  • Durchlauf in der Fertigung erhöhen
  • Einfluss des Marktes auf die eigene Dienstleistung ermitteln
  • Motivationsfaktoren bestimmen
  • Vertriebsstrukturen aufbauen usw.

Wir können Ihnen keine Standardlösungen bieten. Aber wir können Ihnen eine Methode zeigen, mit der Sie Ihre Prozesse besser verstehen werden. Und mit der Sie Ihre Entscheidungen professionell vorbereiten und im Konsens mit Ihren Mitarbeitern optimieren können.
Wir kommen gerne vorbei, um Ihnen unser Vorgehen an Beispielen zu erläutern. Dabei bieten wir Ihnen sowohl Workshops zur Einführung ins Thema als auch Projektbegleitung an.